x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Praxis: Rein ins Leben

 

Fundiertes Wissen ist wichtig, aber nicht alles. Weil Erlerntes auch den Weg ins Leben finden muss, bereiten wir Sie am Theologischen Seminar Rheinland auch praktisch auf Ihren späteren Dienst vor. Durch zahlreiche missionarische Einsätze sowie mehrwöchige Praktika, erhält Ihre akademische Ausbildung die nötige Ergänzung.

Darüber hinaus ist es für uns selbstverständlich, dass Sie als Studierende/r des TSR während Ihrer Ausbildung in einer lokalen Gemeinde in erreichbarer Nähe verankert sind, in der Sie verbindliches Gemeindeleben erfahren und mitgestalten.

 

 

Missionarische Einsätze (ME)

Während des Studienjahres finden an verschiedenen Wochenenden missionarische Einsätze statt, wobei jeder und jede Studierende pro Studienjahr an mindestens einem solchen Einsatz beteiligt ist. Auf diese Weise bietet sich ihnen eine Vielfalt an Möglichkeiten, ihre Gaben zu entdecken, sie zu entfalten und Gelerntes in der Praxis anzuwenden. In Gruppen zu je 8 bis 10 Studierenden werden evangelistische Aktionen, Gemeindeveranstaltungen, Jugendstunden, Kinderprogramme oder Einsätze in Schulen vorbereitet und durchgeführt.

Die Durchführung der Jugend- und Kinder-Missionale in Köln ist seit vielen Jahren Aufgabe des TSR. Die Missionale ist ein großer Kongress für Evangelisation, der jährlich von der Evangelischen Kirche im Rheinland in den Kölner Messehallen durchgeführt wird.

Darüber hinaus bereiten die Studierenden während des Studienjahres verschiedene missionarische Aktionen sowie Freizeiten vor.

 

 

Praktika

Zur Ausbildung des vierjährigen Theologischen Seminars gehören drei 10-wöchige Praktika, die jeweils in der vorlesungsfreien Zeit zwischen den Studienjahren absolviert werden. Die ersten beiden Praktika finden im Rahmen der missionarischen Freizeitarbeit von Neues Leben statt, das dritte Praktikum ist ein Gemeinde- oder Missionspraktikum.

Studierende, die das weiterführende Studienprogramm absolvieren wollen, um einen EEAA-zertifizierten Abschluss (MTh-Ebene) zu erhalten, durchlaufen zudem in ihrem fünften Studienjahr ein halbjähriges begleitetes Praktikum.


Zur zweijährigen Theologischen Fachschule gehören ein 10-wöchiges Praktikum zwischen den beiden Studienjahren sowie ein fünfwöchiges Praktikum am Ende des zweiten Studienjahres. Das erste Praktikum findet im Rahmen der missionarischen Freizeit- und Camp-Arbeit von Neues Leben statt, für Studierende mit Schwerpunkt Sportmission im Rahmen der missionarischen Arbeit von SRS. Das zweite Praktikum kann auf Wunsch auch außerhalb von Neues Leben durchgeführt werden.

 

Zur einjährigen Bibelschule gehört ein siebenwöchiges Praktikum am Ende der Studienzeit. Dieses Praktikum findet im Rahmen der missionarischen Freizeitarbeit von Neues Leben statt.