Für jeden das Passende

Unsere Studienschwerpunkte

 

Sie wollen sich für den Dienst als Pastor oder Jugendreferent qualifizieren? Das können Sie in unserem neuen Studienschwerpunkt „Gemeinde“. Sie möchten evangelistisch arbeiten oder als Missionar in der Großstadt oder im Ausland aktiv sein? Dazu bieten wir Ihnen unseren Studienschwerpunkt „Mission und Evangelisation“ an. Sie interessieren sich dafür, Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit anleiten zu können? Wir bilden Sie dazu aus in unserem Studienschwerpunkt „Leiterschaft Kinder- und Jugendarbeit“. Oder Sie sind sportlich interessiert, wollen den Sport missionarisch in der Gemeindearbeit nutzen oder unter Sportlern missionarisch arbeiten? Dann bietet sich unser Studienschwerpunkt „Theologie und Sport“ an.

 

Gemeinde

 

Die Gemeinde ist Gottes große Liebe (Eph 5,25). Wenn das auch für Sie gilt und Sie der Gemeinde als Pastor, Gemeinde- oder Jugendreferent oder Diakon dienen möchten, dann ist der Studienschwerpunkt Gemeinde am Theologischen Seminar Rheinland genau das Richtige für Sie. Unsere zweijährige Ausbildung (B-Kurs) bereitet Sie vor auf eine haupt- oder nebenberufliche Mitarbeit als Diakon oder Jugendreferent. Die vierjährige Ausbildung (C-Kurs) zielt vor allem auf den hauptamtlichen Pastor, Gemeindepädagogen oder Jugendreferenten.

 

Leiterschaft Kinder- und Jugendarbeit

 

Gott sucht Menschen, die andere anleiten im Dienst für ihn (2. Tim 2,2). Wenn Sie ein Herz für Kinder- und Jugendarbeit haben und dazu beitragen wollen, andere dabei zu unterstützen und auszurüsten, dann ist der Studienschwerpunkt Leiterschaft in der Kinder- und Jugendarbeit am Theologischen Seminar Rheinland genau das Richtige für Sie. Unsere zweijährige Ausbildung (B-Kurs) bereitet Sie vor auf eine haupt- oder nebenberufliche Tätigkeit als Kinder- und Jugendreferent vor. Die vierjährige Ausbildung (C-Kurs) zielt vor allem auf den hauptamtlichen Jugendpastor oder Leiter der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Mission und Evangelisation

 

Gott möchte, dass Menschen ihn kennenlernen. Weltweit! (Mt 28,18-20) Wenn Sie sich gezielt darauf vorbereiten wollen, in diese große Mission Gottes einzutreten, dann ist der Studienschwerpunkt Mission und Evangelisation am Theologischen Seminar Rheinland genau das Richtige für Sie. Unsere zweijährige Ausbildung (B-Kurs) bereitet Sie vor auf eine Tätigkeit als Technischer Missionar (in Verbindung mit einem weiteren erlernten Beruf) oder eine haupt- oder nebenberufliche Tätigkeit in der evangelistisch-missionarischen Arbeit in Deutschland. Die vierjährige Ausbildung (C-Kurs) zielt vor allem auf den Dienst als hauptamtlicher Missionar oder Evangelist.

 

Theologie und Sport

 

Der Sport ist ein wesentlicher Faktor unserer heutigen Gesellschaft. Schon in der Bibel dient er mehrfach als Illustration für geistliche Wahrheiten (z. B. 1. Kor 9,24-27). Wenn Sport in Ihrem Leben eine wichtige Rolle spielt und Sie Sportlern dienen möchten oder anderen über den Sport das Evangelium nahe bringen möchten, dann ist der Studienschwerpunkt Sport und Theologie am Theologischen Seminar Rheinland genau das Richtige
für Sie. Unsere zweijährige Ausbildung (B-Kurs) bereitet Sie vor auf eine haupt- oder nebenberufliche Tätigkeit in der evangelistisch-missionarischen Sportarbeit in Deutschland. Die vierjährige Ausbildung (C-Kurs) zielt vor allem auf den hauptamtlichen Sportpastor oder Mitarbeiter in einem sportmissionarischen Werk.

Ihre Vorteile

 

Wie auch immer Ihr berufliches oder persönliches Ziel aussieht – am Theologischen Seminar Rheinland finden Sie das Studienprogramm, das zu Ihrer individuellen Berufung passt. Ob einjährige Bibelschule, zweijährige Theologische Fachschule oder vierjähriges Theologisches Seminar
mit oder ohne weiterführendem Aufbaustudium – bei uns erhalten Sie eine hochwertige und international anerkannte Ausbildung, in der fundiertes theologisches Wissen mit einem hohen Maß an Praxis Hand in Hand geht.


Unsere neu entwickelten Studienschwerpunkte tragen dazu bei, dass Sie Ihre Ziele erreichen können. In den jeweiligen Schwerpunkten bieten wir vor allem eine größere Bandbreite an praktisch-theologischen Fächern, die Sie gezielt auf eine Tätigkeit in diesen Arbeitsfeldern vorbereiten. Dabei bleiben die theologischen Fächer selbstverständlich gleich, so dass Sie in Ihrer späteren Berufsauswahl durch den getroffenen Schwerpunkt nicht eingeschränkt sind.


Und das Beste: Sie müssen sich nicht vor Beginn der Ausbildung entscheiden, ob Sie ein, zwei oder vier Jahren bleiben wollen und welchen Schwerpunkt Sie wählen. Das erste Studienjahr ist ein Basisjahr für alle. Sie erhalten eine Einführung in alle angebotenen Studienschwerpunkte und persönliche Begleitung bei Ihrer Entscheidung.